12.12. Rassismus entgegentreten

Am 12.12.2014 findet in Greiz mal wieder eine rassistische Kundgebung mit anschließender Demonstration statt. Wie so oft richtet sich die Aktion gegen die örtliche Flüchtlingsunterkunft. In Greiz ist die Lage besonders ekelhaft, da Gestallten wie David Köckert nicht müde werden ihre abscheulichen Gedanken und Wahnvorstellungen zu verbreiten. In Greiz stößt eine derartige Haltung auf breite Zustimmung. Der Stadt geht es hauptsächlich um ihr Ansehen also hält sie sich raus und ignoriert das widerliche Treiben der Nazis. Alle sind aufgerufen sich dieser Hetze entgegen zu stellen und auch in der Residenzstadt Greiz Rassismus keinen Meter zu lassen!