Wir sind bäck!

Alter Falter…nicht mal in Ruhe absetzen kannst du dich in diesen beschissenen Zeiten. Ihr habt ja sicher schon gemerkt: es wurde etwas ruhiger um das Antifaschistische Jugendbündnis Saalfeld.
Damals hatten wir es mit den antifaschistischen Gegenprotesten zwar nicht geschafft, den größten Naziaufmarsch in Deutschland am 1.Mai 2015 in Saalfeld zu verhindern – jedoch schafften wir es, die Antifa e.V.-Kassen zu plündern (ihr erinnert euch: 25 € die Stunde + Feiertags- und Gefahrenzuschlag) und uns schön nach Malta abzusetzen, um da mit den Refugees zu chillen, die schon dort aus Deutschland kostenlos das neue iPhone 7s² und 52400 € Netto!!! auf das ankommende Flüchtlingsboot zugeschickt bekommen!!!!! (AUFWACHEN LEUTE!!!!111elf)

Ja, und da wollten wir einfach das Leben mit den neuen Homies genießen und abwarten, bis sich die Hohlbirnen um PEGIDA, THÜGIDA, III.WHACK, AfD und NPD gegenseitig zerfleischt haben, um dann eventuell, aber wirklich nur eventuell, als „Wirtschaftsflüchtlinge“ zurück zu kommen, um hier ein Leben in Saus und Braus zu führen (wir würden ja dann „alles in den Arsch geblasen bekommen“ – klingt verlockend)…doch dann kommt uns doch diese verfluchte Kartoffelmandy mit ihren NPD-Dorftölpeln und dieser Inzesthaufen von THÜGIDA, Europäische Aktion und III.Weg in die Quere.

In Absprache mit der „Royal Air Force“ wollten wir erst ein paar B-52 Bomber nach Rudolstadt und Jena schicken, die den rassistischen Mob mit genau den Mitteln verjagen, die auch schon Nazi-Opa in die Knie zwangen. Doch der Aufwand, die 0,5 – 4,6 % „Gutmenschen“ und die Geflüchteten zu evakuieren war uns dann doch zu groß.
(Allerdings ließen die royalen Meisterflieger noch einen atomaren Sprengkörper, getarnt als Sylvesterknaller, auf der Saalfelder Höhe ab – Danke dafür!)

Es ist wie es ist, also steigen wir noch heute in unseren Antifa-Privat-Jet (Chemtrailalarm!!!), um uns am Freitag, den 02.10.2015 und am 03.10.2015 die volle Dröhnung nationaler und rassistischer Jammerlappen zu geben. NEIN ZUM HEIM???; PIPAPO:::DIE SHIFT; ÄH UMSCHALTTASTE KLEMMT!!!!!!!!!

Lange Rede tiefer Sinn:

FLÜCHTLINGE BLEIBEN – NAZIS VERTREIBEN!

02.10.2015 Rudolstadt – 16:00 Uhr Freiligrathstraße und Gemeinschaftsunterkunft (Oststraße 18)
03.10.2015 Jena – 09:00 Uhr Johannisstraße und Inselplatz, Infos: http://jg-stadtmitte.de/nonazis/

NAZIS WEGSNACKEN! 3.10.2015 - Jena