MDR Dokumentation: Immobilien, Geld und Hassmusik –

Diese Dokumentation zeigt deutlich auf, in welchen Strukturen sich auch Saalfelder Neonazis der sogenannten „Anti-Antifa-Ostthüringen“ herumtreiben. Zum Beispiel sind Maximilan W. (21:58 min) und David H. (23.43 min) aus Saalfeld/Gorndorf am Einlass zum Nazi-Event „Rock gegen Überfremdung“ am 20. August 2016 in Kirchheim zu sehen. Über dieses Event und die Machenschaften von David H. berichtete die Rechercheplattform Thüringen Rechtsaußen.

Exakt – Die Story:
Nirgendwo gibt es so viele rechtsextremistische Konzerte, Liederabende und Festivals wie in Thüringen und Sachsen. Auf den Events geht es um Kontaktpflege – und um Geschäfte. .


0 Antworten auf „MDR Dokumentation: Immobilien, Geld und Hassmusik –“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ fünf = elf